Jeannette Honnef

1957 in der Schuhstadt Pirmasens geboren, hat sie von 1978 - 1982 am damaligen Bibliothekar-Lehrinstitut in Köln das Studium zur Diplom-Bibliothekarin absolviert.

Seit Juni 1982 leitet sie die Gemeindebibliothek Eitorf.

Sie gehört nicht wie viele ihrer KollegInnen auch zur schreibenden Zunft, sondern hat sich ganz auf das Verwalten von Medien und das Erfüllen der Bibliothekseinrichtung mit Leben konzentriert. Als eifrige Leserin gehört sie also zum kritischen Publikum der Mitglieder des Eitorfer Literaturtreffs.

Jeannette Honnef ist verheiratet, hat eine Tochter und wohnt seit einigen Jahren in Hennef.