Thorsten Braun

Backen ist die große Leidenschaft von Thorsten Braun! Und leckere Backwaren bedürfen auch immer einer guten Geschichte. Da verwundert es nicht, dass der passionierte Bäckermeister irgendwann begann zu schreiben. So verbringt er, wenn er nicht grade knusprige Köstlichkeiten für eine renommierte Bäckerei aus Hennef kreiert, seine Zeit damit sich Geschichten auszudenken.

Bisher veröffentlicht:

Götter aus schwarzer Erde

Der Nil, ein mächtiger Strom. Lebensader und Überbringer der fruchtbaren Flut. An seinen Ufern ersteht die erste Hochkultur in der Geschichte der Menschheit.

Lange vor der eindrucksvollen Blüte dieses großartigen Volkes versuchen der Sohn des Königs und sein bester Freund den Wünschen ihrer strengen Väter gerecht zu werden. Und während der eine noch alle Lasten trägt, um dereinst selbst die Krone des noch jungen Königreiches auf sein Haupt zu setzen, zerbricht der andere und verlässt seine Heimat. Er flieht und dehnt dabei die Grenzen der bekannten Welt weiter aus, als es selbst die klügsten Köpfe bis dahin für möglich halten.

Viele Jahre später, das einstmals prächtige Königreich liegt darnieder. Feinde bedrohen die Grenzen, Hunger und Seuchen lassen das Volk leiden. Der junge König versucht verzweifelt sein Reich zusammen zu halten. Doch er scheitert. Gefangen und dem Tode nahe erscheint aus dem Dunkel des Vergessens der lange verschollene Freund. Wieder vereint setzen die beiden alles daran den Niedergang aufzuhalten und ihr Volk in eine prachtvolle Zukunft zu führen.

 

Treten Sie ein in eine vergessene Vergangenheit. Eine Zeit in der Freundschaft, Liebe und Wagemut einen verängstigten Jungen zu einem großen König formen. Ein Zeitalter wo es dem Mensch gelingt in den Kreis der Götter aufzusteigen.

Entdecken Sie die tiefen Spuren dieser Epoche und lassen Sie sich beeindrucken von den Wundern der Welt.

Anders als der große Fluss, der ungestört dahinfließt und dem es gleichgültig ist, wenn zu seinen Ufern Könige und Götter wandeln oder Pyramiden erbaut werden!

 

www.shaker-media.eu

ISBN: 978-3-95631-664-7

Paperback 19,90 € / eBook 10,99 €

Napoleon und der Drachenstollen

Unruhige Zeiten in weiten Teilen Europas. Napoleon fegt über die Länder und mit ihm die alt hergebrachte Ordnung hinfort.

Die Verwerfungen berühren alle Teile der Gesellschaft und machen auch vor einer Bäckerfamilie aus dem Sauerland nicht halt.

Leonhardt, das Familienoberhaupt, der Bewahrer auf der einen Seite, dem die guten alten Zeiten die besseren waren, und auf der anderen Hermann, seinem Sprössling, der in der Revolution den überfälligen Aufbruch in ein neues Zeitalter erkennt.

Die scheinbar unvereinbaren Ansichten, lassen den Sohn das Weite suchen und zwingen den Vater ihm zu folgen, um Hermann vor dem Schlimmsten zu retten.

Die Abenteuer, die die Beiden in dieser aufregenden Zeit zu bestehen haben, sind der Inhalt dieses Buches.

Eine Geschichte über das erwachsen werden, über Backkunst, Liebe und wahre Freundschaft.

Und nicht zuletzt über Stollen!

Über ein Gebäck, welches Königen und Kaisern zur Ehre gereicht!

Leonhardt und der Kiärkenstuten

Im 18. Jahrhundert wird der junge Leonhardt das Opfer einer Intrige, die sich zwischen dem sächsischen Kurfürsten und dem preußischen König entspinnt. Sein Graf beauftragt den Hofbäcker darauf hin Zutaten zusammenzutragen um den besten Stollen der Welt zu backen!

Die Reise führt den mutigen Kerl weg von seinem Heimatdorf Halvara und kreuz und quer durch halb Europa.

Die teils seltsamen, teils interessanten Gestalten, die er auf seinem Weg kennen lernt machen aus dem Sauerländer Jungen einen Mann, der die ganze Zeit verzweifelt versucht seinen Auftrag zu erfüllen und sein Dorf vor der drohenden Vernichtung zu retten.